Kategorie: Uncategorized

Absage Ferien-Fußballcamp 2020

Auf Grund der aktuellen Lage und der angeordneten Maßnahmen ist das Ferien-Fußballcamp abgesagt. Wir bemühen uns um einen neuen Termin, den wir dann rechtzeitig bekannt geben.

 

FLB setzt Spielbetrieb bis 19. April 2020 weiterhin aus

Die Entscheidungsträger des Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB) haben beschlossen, die Aussetzung des gesamten Spielbetriebs (Punkt-, Pokal- und Freundschaftsspiele) in allen Spielebenen des Verbandes und seiner Kreise bis zum 19. April zu verlängern. Darin eingeschlossen sind auch sämtliche Maßnahmen der Landesauswahlmannschaften, alle Trainer-Aus-, Fort- und Weiterbildungen sowie Schiedsrichterausbildungen. Gremiensitzungen werden abgesagt bzw. alternativ als Telefon-/Videokonferenz durchgeführt. Die Geschäftsstelle des FLB wird bis zum 19. April in einer Notbesetzung arbeiten und montags bis freitags von 8 – 15 Uhr telefonisch unter 0355/4310220 erreichbar sein. Darüber hinaus steht der gewohnte elektronische als auch postalische Weg zur Verfügung.

Der FLB reagiert damit auf die am Montag veröffentlichte Umsetzung der vorgegebenen Festlegungen der Bundesregierung und deren Umsetzung durch die brandenburgische Landesregierung. Der hierzu ergangene Kabinettsbeschluss sieht u. a. die Schließung jeglicher Sportanlagen und ein Verbot von Zusammenkünften in den Vereinen vor (https://mdfe.brandenburg.de/sixcms/detail.php?id=947354 ).

„Mit einer weiteren Absage von Spieltagen bis mindestens zum 19. April werden wir als Verband unserer gesellschaftlichen Verantwortung und unserer Fürsorgepflicht gegenüber unseren Vereinen gerecht. Wir als Veranstalter des gesamten Spielbetriebes in unserem Verbandsgebiet müssen uns mit einer bisher nie dagewesenen Situation in seiner Größe und Dynamik auseinandersetzen. Deren Zeitraum und Folgen sind zurzeit nicht absehbar. Es gilt demnach, für jeden Fall eine praktikable Lösung zu erarbeiten, Alternativen abzuwägen sowie im Gesamtinteresse des Fußballs und seines Gesamtwohls aller Vereine in unserem Verband zu entscheiden. Dies ist eine große Herausforderung für uns. Wir werden ruhig und verantwortungsvoll weiter an dieser Aufgabe arbeiten und sie einer Lösung zuführen. Was wir nicht brauchen ist Egoismus. Was wir brauchen ist Vernunft, Vertrauen und Verständnis. Dies gerade auch wohlwissend, dass wir es nicht jedem gerecht machen können“, sagt FLB-Präsident Jens Kaden.

Der FLB setzt alles daran, zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus beizutragen. Damit gewähren wir auch, dass die Erkrankten bestmöglich betreut werden können und kein Pflegenotstand eintritt. Der Krisenstab des FLB ist hier im ständigen Austausch und bewertet die Situation immer wieder aktuell. Der Verband wird zu gegebener Zeit entscheiden, wann und in welcher Form der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Über die neuen Entwicklungen wird der FLB Sie selbstverständlich über die entsprechenden Kanäle informieren. Der FLB appelliert hier auch weiterhin an alle Vereine, sich an die Vorgaben der Landesregierung und die bekannten Empfehlungen der Gesundheitsämter und des Robert-Koch-Instituts zu halten.

Die solidarischen Initiativen von schon vielen Vereinen im Land, die sich um ihre Mitmenschen sorgen und für ältere Bürger oder Risiko-Erkrankte Botengänge übernehmen, begrüßt der FLB sehr. Solche Aktivitäten machen nicht nur stolz, sondern zeigen einmal mehr: Der Fußball vermittelt und lehrt nicht nur gesellschaftliche und menschliche Werte, er verbindet und zeigt uns allen – er ist etwas Schönes, aber nicht das Wichtigste! Cottbus, 17.03.2020

Quelle:https://www.flb.de/News/News.php?ID=2225

+++Eilmeldung+++

Die für Freitag, den 27.03.2020, 19.00 Uhr geplante Mitgliederversammlung ist abgesagt!!!
Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Weitere Informationen:

  • der Sportplatz ist ab sofort gesperrt
  • das Bürgerzentrum ist für Mitglieder geschlossen
  • die Sporthallen der Gemeinde Schipkau sind geschlossen

Siehe auch http://www.gemeinde-schipkau.de/

Weitere Informationen erfolgen zeitnah….

Frühlingswetter lockt zum Arbeitseinsatz

Die ersten Sonnenstrahlen und frühlingshafte Temperaturen weckten wieder unsere „Fleißmeisen“  im Verein. So wurde das schöne Wetter genutzt um wichtige werterhaltene Maßnahmen, Vorbereitungen für den Trainings-, und Spielbetrieb, sowie Verbesserungen der technischen Ausrüstung anzugehen.
So wurde die neue Lautsprecheranlage in mühevoller Kleinarbeit installiert.

Die Kleinfeldtore wurden montiert und für die Nutzung fertiggestellt. Reparaturen an den Sitzen der Spielerbänke und Schachtarbeiten für die Kabelverlegung waren nur einige wenige Sachen, die so „nebenbei“ erledigt wurden.

Unser ausdrücklicher Dank gilt wieder einmal den wenigen Leuten, die ihre Freizeit und ihre Kraft dem Verein widmen.

 

 

Information Fussball-Landesverband Brandenburg

Der Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB) wird die kommenden beiden Spieltage im gesamten Verbandsgebiet aufgrund der aktuellen Lage zum Corona Virus absetzen.

Das Coronavirus beeinflusst uns mit jedem Tag ein Stück mehr und noch ist nicht abzusehen, inwieweit die Folgen auf das öffentliche Leben einwirken werden. Die Verbände tragen eine große Verantwortung – für die Durchführung des Spielbetriebs, für die Vereine, die Aktiven, die Fans und die vielen beteiligten ehrenamtlichen Helfer und ihre Familien. Diese Verantwortung nimmt auch der FLB sehr ernst.

Der hierfür eingesetzte Krisenstab des Verbandes hat sich heute kurzfristig zu einer Telefonkonferenz und nach Stellungnahme des Gesundheitsministerium zusammengefunden und nach neuerlicher Bewertung beschlossen, den gesamten Spielbetrieb im Verbandsgebiet auszusetzen. Der Beschluss trägt der Dynamik und auch der gesellschaftlichen Verantwortung, die wir als Verband mittragen, Rechnung und gilt mit sofortiger Wirkung für alle Spiel- und Altersklassen des Kreis- und Landesspielbetriebs bis einschließlich Sonntag, den 22. März 2020. Das betrifft auch alle Freundschafts- und Pokalspiele. Ob Vereine ihren Trainingsbetrieb einstellen, bleibt den Verantwortlichen überlassen. Der FLB fordert jedoch alle Vereine auf, weiterhin zu prüfen, ob Spieler*innen und Funktionäre der einzelnen Mannschaften in den letzten 14 Tagen aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind und auf die bekannten Symptome zu achten.

Die Vereine sollten sich weiterhin über aktuelle Entwicklungen bei den zuständigen Behörden informieren und den Handlungsempfehlungen der Gesundheitsämter und des Robert-Koch-Instituts Folge leisten. Eine Neubewertung der Lage für den Spielbetrieb in Brandenburg erfolgt durch den FLB fortlaufend. Über alle neuen Entwicklungen werden wir Sie selbstverständlich über unsere Kanäle informieren.

Quelle: flb.de

Spielabsage

17.Spieltag 29.02.2020

Das Kreisoberligaspiel zwischen SV Askania Schipkau und der SpVgg Finsterwalde wurde abgesagt!!!

Hallenturnier der Ü38 in Guteborn

Am 22.02.2020 waren unsere Alten Herren zum Hallenturnier der Ü38 in Guteborn eingeladen. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ bei einer Spieldauer von jeweils 12 Minuten. Im ersten Spiel gewann man gegen die Freizeitfußballer aus Schipkau mit 3:0. Danach kam es zum Aufeinandertreffen mit dem Titelverteidiger von Grün-Weiß Schwarzheide. Am Ende stand ein gerechtes 2:2 auf der Anzeigetafel. Gegen Schwepnitz siegten unsere Oldies mit 2:0 und so konnte man im letzten Spiel gegen den Gastgeber aus Guteborn den Turniersieg einfahren, oder eben alles verlieren. Eine nicht genutzte Chance Askania´s hatte im Gegenzug das 1:0 der Gastgeber zur Folge. Chancen wurden nicht genutzt und die cleveren Hausherren erzielten kurz vor dem Abpfiff noch den 2:0 Endstand. Durch das bessere Torverhältnis der Grün- Weißen aus Schwarzheide belegten wir hinter ihnen den 3. Platz mit 7 Punkten. Der Sieger aus Guteborn hatte 10 Punkte.Auf den Plätzen 4 und 5 folgten Schwepnitz und die Freizeitkicker aus Schipkau.

 

Die Turnierleitung zeichnete unseren Keeper „Schnappa“ als besten Torwart aus.